Opera Festival Teplice


Das Opera Festival Teplice ist ein junges, innovatives, europäisches Opernfestival. Zehn Kooperationspartner aus sechs verschiedenen europäischen Staaten haben sich zur Realisierung dieses Festivals zusammengefunden. Im historischen Theater Teplice werden wertvolle, funkelnde Musiktheaterstücke aus dem europäischen Repertoire erstmalig wieder zur Aufführung gelangen. Manche dieser Stücke wurden vergessen, weil die in ihnen gespiegelten historisch-politischen Verhältnisse zeitweise nicht für relevant gehalten wurden. Heute, da Europa sich neu erkundet und erfindet, bieten sie einen Fundus von Lehren, Utopien und fruchtbaren binneneuropäischen Querverbindungen. Außer in Teplice werden die Stücke auch in anderen europäischen Orten aufgeführt, in denen sich das Schicksal Europas ebenso in sinnfälliger Weise spiegelt. Geplant sind szenische wie halbszenische Aufführungsserien zu ernsten wie heiteren Sujets aus der Zeit zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert. Im Rahmen eines Meisterkurses werden Gesangsstudenten aus ganz Europa gefördert und dabei über das Festival, neben renommierten Sängerpersönlichkeiten, an die Opernbühne herangeführt. Dem künstlerischen Forum soll eine internationale Konferenz mit Wissenschaftlern, Künstlern, Politikern und Historikern gegenübergestellt werden.


www.festival-teplice.com